Schwingt freudig euch empor

„Schwingt freudig Euch empor“ so beginnt die Kantate BWV 36 zum 1. Advent von Johann Sebastian Bach und mit diesem freudigen Ausruf laden wir Euch alle ein zu unserem Weihnachtssockenkonzert in die Johanneskirche in Klettenberg und freuen uns sehr, dass wir nun schon im siebten Jahr diesen schönen Ort für unser Weihnachtskonzert nutzen können.

Read More
SPECIAL: Singt mit Bach – oder Singen macht glücklich

Das Weihnachtsoratorium von J.S. Bach ist sicher eines seiner bekanntesten und meist gespielten Werke. Der Chor der Kölner KinderUni unter der Leitung von Alexander Schmitt wagt sich in diesem Jahr zum ersten Mal an dieses wunderbare Werk und nicht nur das, sie werden begleitet von einigen Schulchören, die seit September unterschiedliche Stücke dieses Werkes einstudieren und mit uns gemeinsam auf die Bühne bringen werden. Wir freuen uns, wenn Sie mit dabei sind!

Read More
83. Sockenkonzert: Till und die Schildbürger

Es war einmal ein Schelm... und der traut seinen Ohren kaum: Till hat gehört, dass die Schildbürger sogar noch verrückter sein sollen als er selbst! Mit seiner Geige zieht Till los, dieses Geheimnis zu lüften – und entdeckt Unglaubliches... Die Abenteuer der Schildbürger sind so lustig und spannend wie die Musik, die dazu erklingt – und verrückt, wie die Schildbürger sind, wird das Horn zur Glocke, die Klarinette zur Mistgabel und der Kontrabass sogar zum Boot...

Read More
past, 2016pixelversteher
Sockenkonzerte unterwegs: Till erzählt

Till Eulenspiegel erzählt aus seinem Leben – und das ist bunt und abwechslungsreich wie die Musik, die dazu erklingt. Till erzählt und erlebt seine Abenteuer mit Worten, Händen und Füßen – und mit seiner Geige. Tills Papa spielt übrigens Kontrabass, der auch gleich als Pferd verwendet wird. Außerdem gibt‘s da noch verschiedene andere Personen in Tills Leben – und eine Klarinette, ein Horn und ein Fagott ...

Read More
2017pixelversteher
Sockenkonzerte Unterwegs: Was hat denn Stille mit Musik zu tun?

Stille ist die Voraussetzung dafür, dass überhaupt etwas erklingen kann. Sie öffnet uns die Ohren! In einer Zeit, in der wir alle permanenter Musikbeschallung ausgesetzt sind, in der es schwierig ist einen Ort zu finden an dem Stille wirklich erlebt werden kann und in der die tägliche Lärmbelastung in hohen Dezibelwerten zu messen ist, wollen wir uns mit diesem Programm der Stille zuwenden.

Read More